Bewe­gung, Mobi­li­tät, Verbesserung

Phy­sio­the­ra­pie

In unse­rem Haus bie­ten wir eine Viel­zahl an phy­sio­the­ra­peu­ti­schen Behand­lun­gen an.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen schau­en Sie ger­ne in unse­rem The­ra­pie­an­ge­bot nach.

Struk­tur -und Funktionsstörung

The­ra­pie­an­ge­bot

Kran­ken­gym­nas­tik (KG)

Seit eini­gen Jah­ren ersetzt der Begriff „Phy­sio­the­ra­pie“ die Bezeich­nung „Kran­ken­gym­nas­tik“.

Es ist ein natür­li­ches Heil­ver­fah­ren, das sowohl auf pas­si­ven als auch auf akti­ven Bewe­gun­gen basiert.  Die The­ra­pie kann eine medi­ka­men­tö­se und ope­ra­ti­ve Behand­lung ergän­zen und in bestimm­ten Fäl­len sogar ganz ersetzen.

Kran­ken­gym­nas­tik am Gerät (KGG)
Anders als bei der klas­si­schen Kran­ken­gym­nas­tik han­delt es sich bei der Kran­ken­gym­nas­tik am Gerät um ein indi­vi­du­ell auf Sie abge­stimm­tes Gerä­te­trai­ning. Dies ist als Ein­zel­trai­ning oder auch in Klein­grup­pen möglich. 

Dabei liegt der Fokus auf Mus­kel­auf­bau, Ver­bes­se­rung der Mus­kel­funk­tio­nen und Stär­kung des Stütz­ge­we­bes. Durch ein viel­fäl­ti­ges Übungs­pro­gramm kommt es außer­dem zur Ver­bes­se­rung der Wahr­neh­mung, Aus­dau­er, Sta­bi­li­tät und Beweglichkeit. 

Manu­el­le The­ra­pie (MT)
Manu­el­le The­ra­pie beinhal­tet die Unter­su­chung und Behand­lung von Funk­ti­ons­stö­run­gen an Gelen­ken, Mus­kel und Ner­ven. Durch spe­zi­el­le Tech­ni­ken wer­den Schmer­zen gelin­dert und Bewe­gungs­stö­run­gen beseitigt.
Manu­el­le Lymph­drai­na­ge (MLD)

Bei der manu­el­len Lymph­drai­na­ge han­delt es sich um eine Ent­stau­ungs­the­ra­pie, die der Behand­lung von Lymphö­de­men u. a. dient.

Mas­sa­ge
Die klas­si­sche Mas­sa­ge dient der mecha­ni­schen Beein­flus­sung von Haut, Bin­de­ge­we­be und Mus­ku­la­tur durch Deh­nungs-, Zug- und Druckreiz. 
Wärmetherapie/ Fan­go

Wär­me­the­ra­pie ist eine Form der Ther­mo­the­ra­pie zur Behand­lung von Schmer­zen und nicht-ent­zünd­li­chen Erkran­kun­gen. In unse­rem Haus bie­ten wir Wär­me­the­ra­pie in Form von nach­hal­ti­gen Wärmepackungen/ Fan­go an – oft vor oder nach einer Massagebehandlung.

Tapen

Durch spe­zi­el­le Tech­ni­ken wird mit Hil­fe eines elas­ti­schen Kle­be­bands eine gesund­heits­för­dern­de Wir­kung erzielt.

Ter­min vereinbaren

05471 9537100

Bewe­gung, Mobi­li­tät, Verbesserung

Ihre The­ra­peu­tin

Lena

Ich bin Lena, im Jahr 1988 gebo­ren und Ihre Phy­sio­the­ra­peu­tin im Intermed.

Nach dem erfolg­rei­chen Abschluss mei­ner Aus­bil­dung zur exami­nier­ten Phy­sio­the­ra­peu­tin im Jahr 2010 habe ich Erfah­run­gen in Pra­xen und ambu­lan­ten Reha­bi­li­ta­ti­ons­zen­tren gesam­melt. Mei­ne Vor­lie­ben für Mann­schafts- und Win­ter­sport haben mei­nen beruf­li­chen Weg geprägt. Nach der Eltern­zeit möch­te ich mich nun mit mei­ner Schwes­ter Lau­ra mei­nem zwei­ten gro­ßen Pro­jekt wid­men:
ein eige­nes Gesund­heits­zen­trum für Bohmte.

Ich freue mich, Ihre Gesund­heit för­dern zu kön­nen – nicht erst, wenn es weh tut.

Gun­du­la

Ich bin Gun­du­la Land­gre­be und 1966 in Osna­brück geboren.

Als Phy­sio­the­ra­peu­tin bin ich sehr ger­ne für Sie da!

Neben mei­nen Tätig­kei­ten in ver­schie­de­nen Phy­sio­the­ra­pie­pra­xen habe ich Erfah­run­gen im Kli­nik­ver­bund All­gäu und in der Berg­hof­kli­nik Leng­gries mit dem Schwer­punkt Reha­bi­li­ta­ti­on gesammelt.